Digitalkameras werden immer handlicher

Digitale Spiegelreflexkameras sind eine großartige Erfindung. Fotoamateure werden mit ihnen zu Profis, allerdings sind sie sperrig und wiegen so viel, dass sie nicht immer bei der Hand sind, wenn es darauf ankommt. Ganz anders kleine Digitalkameras, die ihren Benutzern ermöglichen, sie immer mitzunehmen. Sie sind inzwischen so leicht und handlich, dass sie in jeder Hosentasche ihren Platz finden.

Ob Olympus, Sony, Pentax, Samsung oder Canon: alle großen Hersteller von Digitalkameras haben sich in diesem Markt positioniert. Dreifach optischer Zoom gehört auch bei den kleinsten inzwischen zum Standard, teilweise ist er sogar noch größer. Top-Auslöseverzögerungen werden ebenfalls bei den Kamerazwergen erzielt.

Unter 150 Gramm wiegen diese kleinsten und handlichsten Digitalkameras, ein Gewicht, das einfach niemals stört; nicht auf Outdoor-Touren, nicht bei Konzerten und nicht bei längeren Sieseeing – Aufenthalten. Auch auf optische Bildstabilisatoren, Spritzwasser- und Erschütterungsschutz muss der verwöhnte Kunde nicht verzichten. Exzellente Akkulaufzeiten und hohe Speicherkapazitäten runden eine positive Entwicklung am Markt der Digitalkameras ab.

Bitcoin.de-Preis

Die Bild- und Farbqualität sowie die Größe des Displays sind bei einer digitalen Spiegelreflexkamera im Vergleich zu den handlichen Digitalkameras deutlich hochwertiger. Die Einsatzmöglichkeit letzterer macht das im täglichen Gebrauch jedoch locker wieder wett.