Kinder Fahrzeuge Tests ergaben: Schadstoffe in den Griffen

Kinder Fahrzeuge Tests ergaben: Schadstoffe in den GriffenEs ist zu bedenken, dass alles, was bunt und aus Plastik ist, zwangsläufigerweise mit Weichmachern hergestellt wird. Hier kommen vor allem die Phthalat-Weichmacher zur Anwendung. Diese können zum einen ausdampfen, aber auch bei intensivem Hautkontakt in die Körper der Kinder eindringen und Nieren und Leber schädigen. Äußerst bedenklich sind ebenso die diversen Farben, die unter Umständen auf die Spielzeuge aufgetragen wurden. Blei ist ein Giftstoff, ein Schwermetall, das die Farbe länger haltbar macht. Es kann jedoch zu schweren Nerven- und Gehirnschäden führen. Genauso ist es möglich, dass ständige Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit auftreten. Kinderspielzeug also, das mit Klebern und Lacken hergestellt wurde, ist durchaus gefährlich. Gerade bei Kunstharzen ist Vorsicht angebracht. Hier werden teilweise Phenolformaldehydharze oder Toluol und Xylol zusammen mit Benzol verwendet. Kleber können Cyanidverbindungen enthalten, im Superkleber finden sich große Mengen an Cyanoacrylat sowie diverse Lösungsmittel aus der Gruppe der Ketone.

Spielzeug aus China ist, wie man mit großer Sorge feststellen muss, immer noch mit äußerster Vorsicht zu betrachten. Der Grund für die Händler Spielzeug zu importieren, das in der Volksrepublik hergestellt wurde, ist einfach. Die Vorschriften sind wesentlich laxer als in Europa, Arbeiter werden geringer entlohnt, Schutzvorschriften, die gegen Schadstoffbelastungen wirken sollen, gibt es nicht. Das macht das Spielzeug billiger, eine Situation die viele Händler bedenken- und gewissenlos ausnutzen. Die rechtliche Situation ist klar. Der Hersteller ist verantwortlich für Schäden, die aus Giftstoffen entstehen, die in Spielzeugwaren enthalten sind. Doch die gesundheitlichen Schäden sind langfristig, treten oft erst nach vielen Jahren auf. Ein Nachweis gestaltet sich also mehr als schwierig.

Bitcoin.de-Preis

Schützen ist möglich. Bestimmte Prüfsiegel, jedoch durchaus nicht alle, garantieren Schadstofffreiheit. Hier wären zu nennen Öko-Test, GS, Spiel gut oder Toxproof und TÜF-Proof. Auch die Aussage frei von PVC oder frei von Phthalat ist wichtig.