Testberichte über die Geschmacksrichtungen der elektrischen Zigarette

Testberichte über die Geschmacksrichtungen der elektrischen ZigaretteBeim Gebrauch von E-Zigaretten wird Dampf erzeugt, der inhaliert wird. Das Rauchen erfolgt durch das Verdampfen der nikotinhaltigen Flüssigkeit, die auch als Liquid bezeichnet wird. Anders als bei einer herkömmlichen Zigarette variieren die Geschmacksrichtungen bei der elektrischen Zigarette. Hat man bei der klassischen Zigarette meist nur die Auswahl zwischen Standard und Menthol, ist die Geschmackspalette bei der E-Zigarette um einiges größer. Am einfachsten ist es, sich im einer online Liquid Station die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen anzuschauen und einige davon auszuprobieren. Häufig sind Testberichte anderer Raucher dabei, die beim jeweiligen Liquid eher zu- oder abraten. Letztendlich kommt es aber immer auf den eigenen Geschmack an, welches Liquid der persönliche Favorit ist.

Liquid mit welchem Geschmack wird bevorzugt?

Die einzelnen Geschmacksrichtungen reichen von bewährten Variationen bis hin zu wirklich exotisch klingenden Namen. So gibt es unter anderem Orange Liquid, Multivitamin Liquid, Bubblegum Liquid, Vanille Liquid, Rum Liquid, Cherry Liquid, Watermelon Liquid, Caramel Liquid, Kokosnuss Liquid und viele andere mehr. Wer mag kann auch Liquid bekommen, das an den Geschmack von Tabakaroma erinnert. Da der Geschmack aber immer subjektiv wahrgenommen wird, kann das, was dem einen schmeckt, den anderen überhaupt nicht überzeugen. Hier hilft wirklich nur ausprobieren.

Bitcoin.de-Preis

Häufig wählen Raucher, die auf elektrische Zigaretten umsteigen, Liquids mit Tabakaroma. So haben sie den gewohnten Geschmack und müssen sich nicht allzu viel umstellen. Andere wiederum sind experimentierfreudiger und probieren sofort einige der angebotenen Geschmacksrichtungen aus. Doch ob Apfel, Ananas, Erdbeere oder Cappuccino, abwechslungsreich kann das Rauchen einer E-Zigarette durch die vielen unterschiedlichen Liquids auf jeden Fall sein.